Mantrailing

Mit 10 Monaten machte Nando seine ersten Schritte als Mantrailer. Mantrailer sind Personenspürhunde, die über den Individualgeruch eines Menschen suchen.

Wir begannen mit dem Training bei einer K9-Trainerin. K9 ist in Deutschland ein kommerzielles Unternehmen, das Sport-und Hobby-Trailer ausbildet, ähnlich einer Hundeschule.

Nachdem sich Nando hier mit guten Leistungen hervorgetan hat, kam die Überlegung auf, in eine Rettungshundestaffel zu wechseln. Dieser Wechsel fand dann im November 2014 statt. Leider konnten wir uns mit der Art und Weise, wie in dieser Staffel die Hunde geführt wurden, nicht identifizieren.

Wir versuchten unser Glück in einer anderen Staffel. Leider hat auch das nicht funktioniert. Nach der Teilnahme an einem international besetzten Seminars wurde uns gesagt, dass wir von den von uns besuchten Seminaren mit neuen, evtl. anderen Trainingsansätzen zurück kämen. Dies sei nicht gewünscht.

Da wir aber gerne auch über den Tellerrand hinaus sehen möchten, werden wir auch weiterhin Seminare besuchen.

Auf einem von uns besuchten LindArt-Seminar in Österreich haben wir Aliki und Gaby von Mantrailing München kennengelernt. Die beiden haben uns eingeladen, bei ihnen in München zu trailen.

Das Tolle daran ist, dass beide mit einem Hovi trailen und auch noch weitere Hovis dort trailen. Nando hat sich dort gleich wohlgefühlt und zeigte tolle Trainingsergebnisse. Daher versuchen wir etwa alle zwei Wochen nach München zum Training zu fahren.

Im Oktober 2016 haben wir Candy angetrailt. Sie scheint ein Naturtalent zu sein.

 

Arando zeigt seit dem 8. Lebensmonat ernsthaftes Interesse am Trailen. Anfangs fiel es ihm schwer, sich von Herrchen zu lösen und selbst den Weg anzugeben. Inzwischen sucht und findet er zuverlässig und ist mit großer Begeisterung als Mantrailer unterwegs.

Inzwischen leiten wir mit großem Erfolg eine eigene Mantrailing-Gruppe im Allgäu. Unser Anspruch dabei ist nicht, jeden Hund zur Einsatzreife zu bringen. Wir wollen ein solides, belastbares Fundament für die Mantrailing-Arbeit legen. Unsere Teilnehmer können darauf aufbauend Ihre Hunde als Hobby-Trailer bei uns artgerecht auslasten oder den Weg in eine Rettungshundestaffel wählen.

Nachfolgend sind einige der besuchten Seminare aufgezeigt:

9. Osterseminarbeim West Laeken Team in Lippstadt (30. März - 2. April 2018)

Mantrailing Seminar des WestLaeken-Team in der Umgebung von Lippstadt

7. Osterseminar beim West Laeken Team in Lippstadt

Mit Teilnehmern aus Dänemark, Schweden, Österreich, Schweiz und Deutschland konnten wir bei Andreas Vogel und seinem Team viel neues über das Lesen des Trail-Hundes lernen. Auch die Motivationsarbeit am Hunf war ein wichtiges Thema.

Andreas läuft einen Flip mit Nando
Andreas läuft einen Flip mit Nando
ab geht's
ab geht's
Nando über Stock und Stein
Nando über Stock und Stein
Herrchen hinterher
Herrchen hinterher

Nando wlt3

Nando läuft gerne schnell
Nando läuft gerne schnell
Nase unten - Suche nach Scent
Nase unten - Suche nach Scent

Oktober 2015 INBTI in Gavirate (Italien)

Im Oktober 2015 nahmen wir an einem weiteren INBTI-Seminar teil. An diesem Seminar in Gavirate (Varese, Italien) konnten wir unter Anleitung von Roberta Bottaro (INBTI-Instructor Italien) und Chad Carpenter weitere wichtige Bausteine des Mantrailing erlernen. Chad Carpenter ist INBTI-Instructor aus South Dakota (USA), wo er als Special Agent Hunde führt.

INBTI 10/2015

 Juli 2015 INBTI in Bad Wörishofen

Im Juli 2015 hat Nando erfolgreich an einem dreitägigen Seminar der INBTI in Bad Wörishofen teilgenommen. Hier durfte er zusammen mit Profis aus Polizei- und Rettungshundestaffeln aus sieben Ländern trainieren.

INBTI 7/2015

Vorbereitung!
Vorbereitung!
hoch motiviert!
hoch motiviert!
gefunden! Anzeige eines high-find
gefunden! Anzeige eines high-find
vor dem Intensity
vor dem Intensity
Zerrspiel zur Belohnung.
Zerrspiel zur Belohnung.