Arando

Arando vom Rissgarten ist am 9. Februar 2017 zur Welt gekommen.
Er ist ein Sohn aus Nandos zweitem Deckakt. Seine Mutter ist Pepa (Felina von der Pallaswiese).
Arando ist am 7. April 2017 bei uns eingezogen.

Arando ist unser erster Hovi, der sich auf der Heimfahrt nicht übergeben hat. Soweit hatten wir also einen guten Start.
Er zeigt sich sehr ausgeglichen und selbstsicher. Erwachsenen Hündinnen gegenüber weiß er sich zu benehmen. Seiner noch jungen Halbschwester gegenüber lässt er es etwas an Demut fehlen.

Arando ist von klein an dabei, wenn wir auf einem CreaCanis-Seminar als Trainer oder zur Fortbildung dabei sind. Schon mit 11 Wochen durfte er zeigen, was er bis dahin gelernt hatte.

Arando hat im September 2017 mit seinem Team-Führer im Alter von 7 Monaten als bisher jüngster Hund die Team-Bildung "Roots" -Prüfung bei CreaCanis bestanden. Da es sich um eine Trainer-Prüfung handelte, wurden hier strengere Maßstäbe angelegt, als für Seminarteilnehmer. Er hat alle acht Übungen toll gemeister.

Arando zeigt sich als ein sehr aufmerksamer Hund, wobei "aufmerksam" wirklich im Sinne freiwilliger Aufmerksamkeit zu verstehen ist. Er läuft wunderschön an der lockeren Leine und auch Hundebegegnungen sind kein Problem.

Verblüffend ist es für uns manchmal, wenn er Verhaltensweisen zeigt, die denen seines Vaters zum Verwechseln ähnlich sind.

 

Arando mit 8 Wochen

Arando mit sechs Wochen

Arando mit 4,5 Wochen

 

Arando mit 3 Wochen